Die Bibliothek der Volkskundlichen Kommission für Westfalen

Die landeskundliche Spezialbibliothek der Volkskundlichen Kommission, seit den 1920er Jahren in ständigem Aufbau, umfasst zur Zeit ca. 33 000 Bände. Sammlungsschwerpunkt sind Veröffentlichungen zur Alltags- und Kulturgeschichte Nordwestdeutschlands. Neben Publikationen zur Volkskunde, Sozial- und Kulturgeschichte umfasst sie auch Festschriften zu Vereins-, Orts- und Firmenjubiläen sowie zahlreiche Zeitschriften.

Der Bibliothekskatalog ist vollständig digital erfasst. Die Recherche kann über den Institutskatalog der Volkskundlichen Kommission erfolgen.

Bitte beachten Sie auch die Bestände unserer "Schwesterbibliothek", des Seminars für Volkskunde/Europäische Ethnologie der Universität Münster  (dort sind einige Altbestände noch nicht digital erfasst).

Die Recherche kann ebenso über die Online-Literaturrecherche der Universitäts- und Landesbibliothek Münster erfolgen:

disco (disco.uni-muenster.de) ist der zentrale Einstiegspunkt für Ihre Literaturrecherche. In nur einer Anfrage suchen Sie gleichzeitig nach über 3,5 Mio. Büchern, über 200 Mio. Artikeln (optional) und über 100 000 Zeitschriften. In disco sind mehr als 85 Prozent aller elektronisch an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster verfügbaren Artikel recherchierbar. Natürlich werden auch hier werden die Bestände der beiden Volkskunde-Bibliotheken berücksichtigt.

Hinweis

Die Volkskunde-Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek.
Eine Buchausleihe ist grundsätzlich nicht möglich.

Öffnungszeiten

der Bibliotheken der Volkskundlichen Kommission für Westfalen (LWL) und
des Seminars für Volkskunde/Europäische Ethnologie der Universität Münster

  • in der Vorlesungszeit (2. Okt. 2017 bis 26. Jan. 2018):
    Mo. 14–18 Uhr
    Di.+Mi. 9–18 Uhr
    Do. 10:30–18 Uhr
  • in der vorlesungsfreien Zeit (1. Feb. bis 6. Apr. 2018):
    Mo.–Do. 10–16 Uhr


Anschrift:
Scharnhorststraße 100 (Erdgeschoss)
48151 Münster
Tel. (0251) 83-24633