Aktuelles


Neues aus unserem Blog

25.06.2019

Das Deutsche Märchen- und Wesersagenmuseum Bad Oeynhausen erhält den Europäischen Märchenpreis

Der renommierte Europäische Märchenpreis geht in diesem Jahr nach Westfalen. Die Märchen-Stiftung  Walter Kahn würdigt mit der Preisverleihung die professionelle und beharrliche Arbeit des Märchen-...

24.06.2019

Von Tischlern und Fotografen. Sonntagsgespräch im Freilichtmuseum Hagen

In der Ausstellung „Albert Renger-Patzsch – Fotografien für die Tischlerwerkstätten Dickerhoff“ präsentiert das Freilichtmuseum Hagen am Sonntag, dem 30. Juni ein ganz besonderes Event. In der Vera...

19.06.2019

Hollandgänger – ganz unromantisch

Ganze Dörfer waren den Sommer über wie leergefegt – jedenfalls was die Männer im arbeitsfähigen Alter betrifft. Frauen und Kinder verrichteten nun die Arbeiten im Garten, im Stall und auf den Felde...

18.06.2019

Fabrik. Denkmal. Forum – 40 Jahre Industriemuseum fotografiert von Berthold Socha.

Eine Ausstellung an 8 Orten.

 „Schwarz und Weiß und kompromisslos“ – So bezeichnet der Historiker Dr. Volker Jakob die Fotografien von Berthold Socha. „Bilder in sattem Schwarz- Weiß, die unzweid...

17.06.2019

Wie kommt das Münsterland ins Museum?

Ausstellungseröffnung am Sonntag, 23. Juni, 14 Uhr, im Freilichtmuseum Mühlenhof in Münster

Bauernhäuser waren schon seit Mitte des 19. Jahrhunderts weltweit beliebte Exponate, beispielsweise auf ...


Unsere Pressemitteilungen finden Sie hier.


Aktuelle Projekte

Ibbenbüren: Ein Bergbaurevier im Wandel

Mit dem Jahr 2018 endet der deutsche Steinkohlebergbau. Zu den letzten fördernden Zechen gehört das Bergwerk Ibbenbüren. Die Volkskundliche Kommission begleitet den Wandel im Ibbenbürener Revier. Mehr...

Hausfragen

Das Eigenheim war und ist für die meisten ein großer Lebenstraum. Doch in den vergangenen Jahren rückten die Grenzen und Probleme dieser Wohnform in die öffentliche Diskussion. Mehr...

100 Jahre genealogische Forschung in Westfalen

Im Jahr 2020 wird die „Westfälische Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung“ (WGGF) ihr 100-jähriges Gründungsjubiläum feiern. Aus diesem Anlass blickt das Projekt auf ein Jahrhundert genealogischer Forschung in Westfalen zurück. Mehr...